GRÜNE rufen zur Gegen-Demo in Steele auf

 

Der Kreisverband der Essener GRÜNEN ruft für Sonntag, den 6. Mai zur Gegen-Demo in Essen-Steele auf.

Unter dem Motto „Steele ist kunterbunt – Gegen Rassismus! Gegen Gewalt!“ wollen GRÜNE mit vielen weiteren demokratischen Initiativen und Verbänden ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit setzen. Anlass ist die Demonstration der rechten Gruppierung „Eltern gegen Gewalt“.

 

Hierzu erklären die Parteivorsitzenden Gönül Eğlence und Kai Gehring:

„Rechte bleiben Rechte, auch unter dem harmlos anmutenden Deckmantel „Eltern gegen Gewalt“. Schließlich lehnen alle Demokratinnen und Demokraten jede Form von Gewalt ab – Gewaltbereitschaft jedoch einseitig einzelnen Gruppen zuzuschreiben ist hetzerisch generalisierend und stigmatisierend.

Für uns GRÜNE ist klar, dass Nationalismus und Fremdenhass in unserer bunten Stadtgesellschaft keinen Platz haben. Deshalb wollen wir ein Zeichen setzen für Toleranz und Menschlichkeit. Wichtig ist uns, die Menschen darüber aufzuklären, dass es sich hier eben nicht um eine harmlose „bürgerliche Bewegung“ handelt, sondern um eine rechtsradikale Gruppierung, also Feinde der Werte unseres Grundgesetzes!

Darum rufen wir alle Essenerinnen und Essener für Sonntag, den 6. Mai 2018 ab 13.30 Uhr zur Gegen-Kundgebung auf dem Dreiringplatz mit anschließender Demonstration auf. 

Gemeinsam mit dem Bündnis „Essen stellt sich quer“ hoffen wir, dass sich zahlreiche Menschen an den Gegen-Protesten friedlich beteiligen und für eine offene und tolerante Gesellschaft Gesicht zeigen.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld