GRÜNE: Arbeit muss endlich gut ins Leben passen

Zum 1. Mai erklärt Kai Gehring MdB, Vorsitzender der Essener Grünen:   „Am Tag der Arbeiterbewegung demonstrieren wir für die Verbesserung der Situation der Beschäftigten – in Essen und bundesweit. Durch Beschleunigung und Verdichtung hat sich unser Leben beruflich und privat stark verändert.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Gründung einer neuen Gesamtschule in Essen – Wandtke: Viktoriagymnasium ist gut geeignet als Gesamtschulstandort

Angesichts der Überlegungen, das Viktoriagymnasium aufgrund von zu geringen Anmeldezahlen auslaufen zu lassen und an dem Standort eine Gesamtschule neu zu gründen, erklärt Walter Wandtke, schulpolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen:   „Die Grünen begrüßen eine Überprüfung der möglichen Umwandlung des Viktoriagymnasiums in eine Gesamtschule.… Weiterlesen

Weiterlesen »

NEWSLETTER GRÜNE ZEITEN 5/ 2016

Editorial Bundesverkehrswegeplan: Verkehr verkehrt!  Die Offenlegung des Entwurfs des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) endet am 2. Mai. Der Plan nimmt nicht nur für Essen verkehrte Weichenstellungen vor. Investitionen sind in erster Linie für den Autobahn- und Fernstraßenbau vorgesehen. Die Umwelt- und Klimaziele spielen keine Rolle, eine Abstimmung mit dem Umweltministerium wird nicht für notwendig befunden.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Ratsantrag zum Bundesverkehrswegeplan – Neuer A 42-Autobahn-Anschluss am Essener Hafen wichtig zur Entlastung der Gladbecker Straße

Der Rat der Stadt Essen Stadt Essen befasste sich auf Initiative der Fraktion der Grünen mit der Schaffung einer neuen Anschlussstelle an der Autobahn A 42 im Bereich des Essener Hafens. In einem gemeinsamen Antrag fordern SPD, CDU, Grüne und Linke die Bundesregierung auf, eine solche Autobahnabfahrt in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans aufzunehmen.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Internationaler Tag gegen Lärm am 27.4.2016 – Kapazitätserweiterung des Düsseldorfer Flughafens muss verhindert werden

Am internationalen Tag gegen Lärm befasste sich der Rat der Stadt Essen auf Initiative der Fraktion der Grünen mit dem Antrag des Düsseldorfer Flughafens auf Erhöhung der planbaren Flugbewegungen von 45 auf 60 pro Stunde in den Zweibahnstunden. In einem gemeinsamen Antrag von SPD, CDU, Grünen und Linken hat der Rat der Stadt Essen nochmals seine entschiedene Ablehnung der vom Flughafen Düsseldorf beantragten Kapazitätserweiterung bekräftigt.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Filmabend mit Terry/GRÜNES KINO: “Trapped by Law”

Wann? 1. Juni 2016, 19:00 Uhr Wo? Filmstudio Glückauf, Rüttenscheider Straße 2, 45128 Essen Der bewegende Dokumentarfilm “Trapped By Law” greift das Schicksal zweier Roma-Brüder auf, die in Essen aufgewachsen sind. Dort lebten sie seit 1988 als Asylbewerber. Der jüngere Bruder Selami wurde in Essen geboren, der ältere Bruder Kefaet kam mit vier Jahren nach Deutschland.… Weiterlesen

Weiterlesen »

RWE-Aktien der Stadt Essen – Strategie zum Umgang mit den RWE-Aktien erforderlich

Die Ratsfraktion der Grünen hat in der Ratssitzung am 28. April einen ersten Teilerfolg im Hinblick auf den Verkauf von städtischen RWE-Aktien erzielt. Nachdem die Fraktionen von SPD und CDU bislang den Verkauf von RWE-Aktien aus falsch verstandener Rücksichtnahme gegenüber den Essener RWE-Konzern tabuisiert haben, hat nun Oberbürgermeister Thomas Kufen angekündigt, die Fraktionsvorsitzenden zu einem internen Gespräch zu diesem Thema einzuladen.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Aprilsitzung des Stadtrats: Trotz GroKo gute Laune bei den GRÜNEN

In der Ratssitzung am 27. April wurden überraschend viele Anträge und Anliegen der GRÜNEN erfolgreich entschieden: –          Über den Umgang und möglichen Verkauf der RWE-Aktien der Stadt soll intern nachgedacht und diskutiert werden. Die Verweigerungsmauer von CDU und SPD ist eingebrochen.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Einsprüche zum Bundesverkehrswegeplan 2030 jetzt abgeben

Die GRÜNEN rufen dazu auf,  bis zum 2. Mai Stellungnahmen zum Bundesverkehrswegeplan BVWP abzugeben. Dann endet die kurz Frist der öffentlichen Beteiligung am Entwurf. Dazu erklärt Kai Gehring Vorsitzender der GRÜNEN und MdB: „Es gibt grundsätzliche Kritik am Bundesverkehrswegeplan von Minister Dobrindt.… Weiterlesen

Weiterlesen »

GRÜNE verurteilen feigen Anschlag

Zum Terrorakt gegen die Sikh-Gemeinde und die Verhaftung erster Tatverdächtiger erklären die beiden Essener Grünen-Vorsitzenden Gönül Eğlence und Kai Gehring MdB: „Der Anschlag auf den Sikh-Tempel im Nordviertel ist ein niederträchtiger und menschenverachtender Gewalt- und Terrorakt. Wir sind fassungslos und verurteilen die feige erbärmliche Tat aufs Schärfste, unsere Solidarität gilt der Sikh-Gemeinde.… Weiterlesen

Weiterlesen »