Baustellenradtour mit aktuellen Informationen und Einblicken

Ein Halt auf einem Hügel im Krupp-Park diente zur Information über neue Planungen. Hier konnten abgeschlossene wie auch künftige Projekte vorgestellt werden – von der Ansiedlung der Krupp-Thyssenzentrale, über die neue . Die dritte Baustellenradtour wurde bei 30 Grad zu einer schweißtreibenden Angelegenheit.… Weiterlesen

NRW hilft Kommunen bei der Flüchtlingsbetreuung

Die Landtagsfraktionen von SPD und GRÜNEN haben in ihren Sitzungen die nordrhein-westfälische Landesregierung aufgefordert, mit einer neuen Stichtagsregelung bei der Abrechnung nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz (FlüAG) die Kommunen zu entlasten. Mehrdad Mostofizadeh, grüner Landtagsabgeordnter aus Essen und Vorsitzender der GRÜNEN-Landtagsfraktion Schon für den Haushalt 2016 soll der Abrechnungsstichtag, an dem die Zahl der Flüchtlinge in den jeweiligen Kommunen festgelegt wird, vom 1.1.2017 auf den 1.1.2016 vorgezogen werden.… Weiterlesen

Gönül Eğlence macht sich gegen den wilden Automarkt stark!

1.9.2015: 90 Minuten Zeit nahm sich Gönül Eğlence, die OB-Kandidatin von Bündnis90/Die Grünen, um sich ein eigenes Bild von unserem Viertel und den Begleitumständen des „wilden“ Automarktes zu machen. „Schön, dass Sie Ihr Versprechen vom Mai nun in die Tat umsetzte und bei uns vorbeischaute“, sagte Klaus Barkhofen von BIGWAM e.V..… Weiterlesen

Essener Wohnungsmarkt/ Flüchtlinge: Bundesregierung muss sozialen Wohnungsbau aufstocken

Zur mittelfristigen Unterbringung von Flüchtlingen in Essen und zur neuen Studie des Verbändebündnisses Wohnungsbau erklärt Kai Gehring MdB, Essener GRÜNEN-Parlamentarier: Die Zahlen, die das Verbändebündnis „Sozialer Wohnungsbau“ heute vorgestellt hat, alarmieren und machen über deutlich: Deutschland braucht, bedingt auch durch steigende Flüchtlingszahlen, jedes Jahr bis zu 400.000 neue Wohnungen.… Weiterlesen

Flüchtlingshilfe in Essen

NJicht nur in der Kleiderkammer am Opti-Park werden regelmäßig gut ewrhaltene Kleidungsstücke und anderes gebraucht Anfragen zum ehrenamtlichen Engagement, Sachspenden, Wohnungen für Flüchtlinge, Anregungen und Beschwerden nehmen zusätzlich ab sofort Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Essen unter der Rufnummer: 88-55555 wochentags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr entgegen Die Kleiderkammer im Flüchtlingsheim Opti-Park an der Altendorfer Straße Sie sind auch per E-Mail unter fluechtlinge@essen.de  erreichbar.… Weiterlesen

A52: „Geschickt über Bande gespielt“

Beim Waz-Verkehrsforum am 15. September mit Verkehrsminister Groschek fanden sich viele Verantwortliche aus Industrie- und Handelskammern und Gewerbetreibende aus der Logistikbranche auf dem Gelände des Flughafens Essen/ Mülheim ein. Während der Diskussion in einem leergeräumten Flugzeughangar ging es um Kanal- und Eisenbahnausbau, um die Zukunft der Flughäfen in NRW, um marode Brücken und Autobahnstrecken, aber natürlich auch um Autobahnplanungen.… Weiterlesen

DEMOCRACY – Im Rausch der Daten

Am 12. November bringt der farbfilm verleih DEMOCRACY – Im Rausch der Daten bundesweit in Kinos. In Essen wird der Film im Eulen-spiegel starten. Ein hoch- brisanter Dokumentarfilm, mit Protagonist Jan Philipp Albrecht, EU Abgeordneter der GRÜNEN, über den politischen Kampf für ein neues Datenschutzgesetz in der EU.… Weiterlesen

Wir sammeln Schulmaterial für Flüchtlingskinder

GRÜNE wollen damit das lobenswerte Engagement von Frau Sultan Keskin zu Gunsten von Flüchtlingskindern unterstützen, die über facebook diese Initiative ins Leben gerufen hat, um bei der Einschulung von Flüchtlingskindern eine Erstausstattung zu gewährleisten. „Schenk einem Kind einen Stift“ heißt diese Kampagne und die entsprechende Facebook-Seite.… Weiterlesen

Newsletter November 2015

Editorial

Flüchtlinge zwischen Willkommenskultur und Hass

Das Klima und die Tonlage in Deutschland verschärft sich. Einige fordern Zäune oder Mauern wie in Ungarn. Andere gehen zu den Hasspredigern von Pegida. Aber der Wunsch nach „Grenzsicherung“ ist in einem freien Europa letztlich eine Illusion.… Weiterlesen