Mehrdads Brief aus Düsseldorf

Liebe Freundinnen und Freunde, im Februar hat in der Messe Düsseldorf das Erörterungsverfahren über eine Kapazitätserweiterung des Flughafens Düsseldorf stattgefunden. In einem Schreiben der IHK Essen, die den Ausbau unterstützt, äußerte sich auch der Vorsitzende der Sparkasse Essen, Herr Behr, positiv zu diesem Vorhaben.… Weiterlesen

Steeler Treff am Mitwoch, 1.03.2017

Die Grünen im Stadtbezirk VII laden zum Steeler Treff am Mittwoch, 01. März 2017, 20.00 Uhr ins Grend ein. Ein Thema wird in Hinblick auf die BV-Sitzung am 14.03. die Bebauung der Mecklenbeckswiese (leider diesmal mit guten Erfolgsaussichten) in Horst sein.… WeiterlesenWeiterlesen

Stammtisch der Essener Nord-Grünen am 7.03.2017 ab 20.00 Uhr

Die Grünen im Essener Norden treffen sich am Dienstag, 7.03.2017 ab 20.00 Uhr wieder in der Zeche Helene zum Stammtisch. Neben den Berichten aus Rat u8nd Bezirksvertretungen wird auch über die anstehenden Wahlkämpfe und weitere aktuelle Themen im Norden gesprochen. Alle Mitglieder und interessierte sind herzlich eingeladen.… WeiterlesenWeiterlesen

Leiterin des Welcome-Centers am 1.03.2017 zu Gast beim GRÜNEN Stammtisch Rüttenscheid

Auf Einladung der Rüttenscheider GRÜNEN stellt sich nach knapp 100 Tagen die Leiterin des Essener Welcome-Centers, Annika Grabenkamp kritischen Fragen und berichtet über erste Erfahrungen der noch jungen Anlaufstelle im Essener Gildehof. Nach jahrelangen, teils heftigen Auseinandersetzungen, wurde nicht zuletzt dank der Hartnäckigkeit des Politologen und ehemaligen Ratsherrn Dr.… WeiterlesenWeiterlesen

Die Grüne Hauptstadt erreicht die Mühlenemscher

Ende März startet die erste Mühlenemschersafari
– ein grenzüberschreitendes Bürgerprojekt zur Grünen Hauptstadt Schwarz auf Weiss sehen wir hier den Emschermühlenweg auf der Gelsenkirchener Bachseite Nicht nur Essen ist 2017 Grüne Hauptstadt Europas, das ganze Ruhrgebiet kann in diesem Jahr zeigen, mit welcher erfolgreichen Kraftanstregung und Energie in unserer Region Menschen, Grund, Boden, Flüsse und die gesamte Bandbreite der Natur nach 150 Jahren schwerindustreller Nutzung zu neuen Leben kommen kann.… WeiterlesenWeiterlesen

Grüne rufen mit breitem Bündnis zum Protest gegen rassistische AfD auf!

Menschenverachtung ist keine Alternative für Deutschland und unsere Heimatstadt!   Kai Gehring MdB und Gönül Eğlence, Parteivorsitzende der GRÜNEN Essen erklären: „Am Samstag gilt es Flagge zu zeigen: Die „Alternative für Deutschland“ NRW (AfD NRW) trifft sich dieses Wochenende (25./26.2.) ausgerechnet im „Europasaal“ des Messe-Kongresszentrums Essen zur Wahl ihrer Landesliste zur Bundestagswahl.… Weiterlesen

Keine Dividende: Jetzt mit dem RWE-Ausstieg beginnen

Zur angekündigten Streichung der RWE-Dividende für 2016 erklärt Kai Gehring, grünes Mitglied im Bundestag für Essen: „Im zweiten Jahr in Folge fällt bei RWE die Dividende aus. Das ist eine schmerzliche Nachricht für Essen. Das Vermögen der Stadt ist bei RWE schlecht aufgehoben.… Weiterlesen

Radschnellweg RS1 und Eltingviertel – die neue Lage

RS1 soll im Eltingviertel auf dem Bahndamm geführt werden Am 2. Februar 2017 haben Oberbürgermeister Kufen und Planungsdezernent Hans-Jürgen Best zunächst in einer Pressekonferenz und dann im Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung (ASP) die vorläufigen Planungen der Stadt für den Streckenabschnitt des RS1 in Höhe des Eltingviertels vorgestellt.… Weiterlesen

Individuelle Lernzeiten für alle Kinder

Debatte zu G8 / G9

Donnerstag, 2. März, 19.00 Uhr

Essen-Überruhr, Haus Reichwein, Überruhrstr. 304 Diskussions- und Informationsveranstaltung mit: Mehrdad Mostofizadeh, Fraktionsvorsitz. GRÜNE im NRW-Landtag Gabriele von Heymann, Leiterin des Gymnasiums Essen-Überruhr Ulrike Pelikan, Leiterin der Gesamtschule Holsterhausen Walter Wandtke, schulpolitischer Sprecher GRÜNE Ratsfraktion Derzeit läuft ein landesweites Volksbegehren der Initiative „G9 jetzt“.… Weiterlesen…Weiterlesen

Linksabbieger von der Wittekind- in die Wittenbergstraße

Langjährige Forderung der Grünen wird endlich umgesetzt

In seiner letzten Sitzung hat der Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Essen beschlossen, dass die Wittekindstraße zeitnah eine Linksabbiegerspur auf die Wittenbergstraße in Fahrtrichtung stadteinwärts erhält. Dazu erklärt der Vorsitzende des Bau- und Verkehrsausschusses, Rolf Fliß (Grüne): „Mit dem Linksabbieger von der Wittekind- in die Wittenbergstraße erfüllt sich eine langjährige Forderung der Grünen.… Weiterlesen…Weiterlesen