Der "Schotter-Oscar" für den insektenfeindlichsten Vorgarten

Auslobung Schotter-Oscar und Goldene Hummel bis 18. Juni

Die AG Umwelt- und Naturschutz der GRÜNEN Essen lobt den Negativpreis „Schotter-Oscar“ für den ödesten und insektenfeindlichsten Vorgarten aus. Für den insektenfreundlichsten Garten wird die „Goldene Hummel“ vergeben.

Die Vorteile naturnaher Gartengestaltungen sind inzwischen hinreichend bekannt. Ebenso bekannt sind die vielen Nachteile der gerne als „Steingärten“ bezeichneten Wüsten. Das gilt für Tiere und Pflanzen als auch für das Klima in der Stadt und damit für die Menschen. Als Symbole dafür verleihen die GRÜNEN den Schotter-Oscar und die Goldene Hummel.

Der „Schotter-Oscar“ wird jedoch nicht an Privatpersonen vergeben, da es nicht unsere Absicht ist, diese öffentlicher Kritik auszusetzen. Gesucht werden Vorgärten in der Verantwortung von Wohnungsgesellschaften, sonstigen Betrieben oder der öffentlichen Hand. Die Goldene Hummel hingegen wird gerne auch an Privatpersonen verliehen.

Dazu werden Bürgerinnen und Bürger aufgerufen Vorschläge für Preisträger an umwelt@gruene-essen.de zu senden, bitte mit Foto und Adresse des jeweiligen Vorgartens (sensible Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt). Einsendeschluss ist der 18.06.2019.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.