Unterstützung der Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“

 

Auch wir Essener GRÜNE unterstützen wir die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“, die sich an den Landtag NRW richtet. Sie fordert die Erhöhung des Radverkehrs auf 25% bis 2025. Dies soll über neun Maßnahmen, die in einem Fahrradgesetz NRW festgeschrieben werden sollen, umgesetzt werden.

Details zur Initiative gibt’s unter www.aufbruch-fahrrad.de

Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung bei der Sammlung von Unterschriften – ob im Freundes- und Bekanntenkreis, im Verein oder mit Aktionen auf der Straße!

 

Damit die Unterschriften gültig sind, gibt es allerdings unbedingt ein paar Kleinigkeiten zu beachten:

  • Jede Person darf nur einmal unterschreiben. Weist die Menschen bitte darauf hin!
  • Es dürfen nur Personen unterschreiben, die bei der Landtagswahl stimmberechtigt sind – also die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz in NRW haben!
  • Benutzt für jede Stadt einen eigenen Unterschriftbogen. Wenn Menschen aus unterschiedlichen Städten unterschreiben möchten, nehmt unbedingt einen extra Unterschriftenbogen für die jeweilige Stadt. Das ist wichtig, damit die Listen ihre Gültigkeit behalten.
  • Bitte lasst die Spalte „Bemerkungen der Gemeinde“ unbedingt frei! Hier vermerkt die prüfende Gemeinde die Richtigkeit der gemachten Angaben.

 

Die ausgefüllten Bögen können dann einfach bei uns in der Geschäftsstelle am Kopstadtplatz 13 abgegeben werden. Hier können natürlich auch Listen abgeholt werden.

Wir danken bereits jetzt allen Unterstützer*innen für den Einsatz für ein fahrrad- und klimafreundliches NRW!

 

Download Unterschriftenbogen

WICHTIG: Anleitung für Unterschriftensammler*innen

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld