10. GRÜNER CSD-Empfang

Unter dem Titel „Queere Community 2021 – was brauchen wir jetzt in Stadt und im Bund?“ wollen wir den Vorabend zum Ruhr-CSD queerpolitisch und gesellig am 06. August ab 19.30 Uhr auf dem Kopstadtplatz in Essen ausklingen lassen.
Unsere Stadt und unser Land brauchen einen Aufbruch für eine Politik der Vielfalt, Freiheit und Solidarität für alle queeren Menschen.
Wie ist die queere Lage vor Ort? Was muss sich hier und in der Hauptstadt ändern?
Kai Gehring MdB, Direktkandidat von Bündnis 90/DIE GRÜNEN Essen für den Bundestag im Wahlkreis Essen III, spricht über diese und weitere Fragen mit Daniela Flötgen von der Aidshilfe Essen und Dietrich Dettmann, dem Sprecher des Forums Essener Lesben und Schwule.
Anschließend bietet sich mit Sekt und Snacks die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen.
Wir bitten um Anmeldung unter https://gruenlink.de/28hq oder per Mail an: csd@gruene-essen.de
Wir freuen uns auf Euch! Kommt vorbei!
Auch am darauffolgenden Tag, Samstag, 07. August, werden Kai Gehring MdB und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Essen auf der Ruhr-CSD-Parade tatkräftig mitdemonstrieren und Flagge zeigen für gleiche Menschenrechte.
Der Direktkandidat für die Bundestagswahl für den Wahlkreis Essen III nimmt zudem am Samstagnachmittag am Politik-Talk der Veranstalter „Ruhr Pride e.V.“ rund um das Thema „Upgrade lädt – Vielfalt wird Normalität!“ teil und die Essener GRÜNEN unterstützen die Demonstration, die ab 12.30 Uhr an der Varnhorstraße startet und mit einer Kundgebung auf dem Weberplatz schließt.

Neuste Artikel

Haushalt

CDU und Grüne stellen für den Haushalt 2022 die Weichen

Glasfaser

Glasfaserausbau in Essen – schnell und flächendeckend

Stadtrat

Sondernewsletter zur Ratssitzung am 26.11.2021

Ähnliche Artikel