Grüne Rekordergebnisse – Gehring: Wir haben Auftrag, mehr Verantwortung zu tragen

Zum Ausgang der Bundestagswahl 2021 erklärt Kai Gehring, grüner Bundestagsabgeordneter für Essen:

So stark waren Grüne im Bund noch nie: In NRW und in Essen haben wir mehr als doppelt so viele Stimmen erhalten als bei der letzten Bundestagswahl. Stadtweit 16,6 Prozent der Zweistimmen sind ein klarer Auftrag: Die Menschen wollen, dass Grüne mehr Verantwortung tragen – für klimagerechten Wohlstand, mehr Gerechtigkeit und Zusammenhalt in Vielfalt.

Im Vergleich zur Bundestagswahl 2017 konnten wir unser Ergebnis im Essener Süden und Westen mit 20,24 Prozent und 30.772 Stimmen mehr als verdoppeln. Das sind 16.460 neue Grüne Wähler*innen über die wir uns freuen können. Mit 28.741 Erststimmen bzw. 18,93 Prozent in meinem Wahlkreis habe ich auch persönlich einen großen Vertrauensbeweis erhalten, für den ich mich herzlich bei den Wählerinnen und Wähler bedanke. An meinem Wohnort im Stadtteil Rüttenscheid sind Grüne sogar stärkste Kraft bei den Erst- und Zweitstimmen geworden – mit 28,34 bzw. 29 Prozent. Platz eins bei den Zweitstimmen gab es für Grüne auch im Stadtkern und im Südviertel. Es ist eine riesige Freude und ein großes Privileg, mein Engagement für Essen in Berlin für ein besseres Morgen fortsetzen zu können.

Danke auch an die vielen Menschen in Essen und in der grünen Partei, die vor Ort unterstützt und mitgekämpft haben. Wir sind über uns hinausgewachsen und nehmen diesen großartigen Rückenwind mit für Veränderungen, die unser Land braucht.

Neuste Artikel

Sprechstunde

Telefonische Sprechstunde am 15. Oktober

Regierungsbildung: Essener Abgeordneter im Verhandlungsteam – Gehring „Weichen stellen für eine Modernisierungskoalition“

Sprechstunde

Telefonische Sprechstunde am 1. Oktober

Ähnliche Artikel