Verpflegung

Gut und ausgewogen essen: Verpflegungsangebot an Kindertagesstätten und Schulen verbessern

Fraktionen von CDU und Grünen:

Gut und ausgewogen essen: Verpflegungsangebot an Kindertagesstätten und Schulen verbessern

Pressemitteilung

Antrag

Ein ausgewogenes Verpflegungsangebot für alle Essener Kinder in betreuten Einrichtungen – das hat der Fachbereich Schule bereits im Februar 2019 auf den Weg gebracht und soll nun evaluiert werden. Die Fraktionen von CDU und Grünen möchten damit sicherstellen, dass Kinder und Jugendliche in den Genuss von gesunden und warmen Mahlzeiten – und das unabhängig vom Geldbeutel ihrer Eltern – kommen.

Dazu erklärt Hannah Berg, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion der Grünen: „Eine ausgewogene Ernährung ist für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen unabdingbar. Unsere KiTas und Schulen als Orte des Lernens und Aufwachsens können da eine wichtige Rolle einnehmen, um allen eine ausgewogene Verpflegung anzubieten – unabhängig vom Geldbeutel der Eltern. Deswegen wollen wir unseren Einrichtungen, von der KiTa bis zur Berufsschule, dabei helfen, ein buntes Verpflegungsangebot zu ermöglichen. Mit saisonalen, regionalen, FairTrade- und Bio-Lebensmitteln!“

Hierzu Dr. Andreas Kalipke, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „In den vergangenen Jahren hat sich bei der Verpflegung in Kindertagesstätten und Schulen bereits eine Menge getan. Diesen Weg werden wir konsequent weiter gehen. Daher möchten wir von der Stadtverwaltung Essen wissen, wie momentan das Essensangebot angenommen wird und wie sich die aktuelle Versorgungslage darstellt. Uns ist es wichtig, dass das Angebot von den Kindern in den Kindertagesstätten sowie von den Schülerinnen und Schülern gut angenommen wird und die Mahlzeiten noch ausgewogener und reichhaltiger werden.“

Neuste Artikel

Haushalt

CDU und Grüne stellen für den Haushalt 2022 die Weichen

Glasfaser

Glasfaserausbau in Essen – schnell und flächendeckend

Stadtrat

Sondernewsletter zur Ratssitzung am 26.11.2021

Ähnliche Artikel