Fluglärm

Fluglärm-Aktion vor Bundestag mit Beteiligung der Essener Grünen

Am 12. September versammelten sich Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen und Lärmschutzinitiativen aus ganz Deutschland vor dem Reichstag, um einen besseren gesetzlichen Schutz vor Fluglärm einzufordern. Dabei wurden 250 gelbe Ortschilder von fluglärmbetroffenen Kommunen hochgehalten. Der Essener Bundestagsabgeordnete der Grünen, Kai Gehring, zeigte sich solidarisch mit den Anliegen der Demonstranten (siehe Foto).… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Gutachten zur Schließung des Flughafens Essen/Mülheim

Gutachten der Märkischen Revision unbrauchbar

Im Auftrag der Essener und Mülheimer Ratsfraktionen der Grünen sowie der Landtagsfraktion der Grünen hat sich Dr. Christian Giesecke, Fachanwalt für Verwaltungsrecht der Kölner Rechtsanwaltskanzlei Lenz und Johlen, mit den Kernaussagen des Gutachtens der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Märkische Revision zur Schließung des Flughafens Essen/Mülheim auseinandergesetzt.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Ende der Einwendungsfrist „Planfeststellungsverfahren Flughafen Düsseldorf“

BVF: Planfeststellungsbehörde muss Antrag auf Kapazitätserweiterung wegen gravierender Mängel zurückweisen
Am 8. Juli hat Helmar Pless, Vizepräsident der Bundesvereinigung gegen Fluglärm (BVF) und Fraktionsgeschäftsführer der grünen Ratsfraktion Essen, 2.500 Einwendungen von Bürgerinnen und Bürgern auf Sammel-Einwendungslisten der BVF an den stellvertretenden Regierungspräsidenten Roland Schlapka überreicht.… Weiterlesen

Weiterlesen »