Mehrdad Mostofizadeh in den Vorstand der Ruhr-GRÜNEN gewählt

 

Auf der Jahreshauptversammlung am Dienstagabend in Essen, wurde der Essener Landtagsabgeordnete Mehrdad Mostofizadeh in den Vorstand des GRÜNEN-Bezirksverbandes Ruhr gewählt. Mostofizadeh will für die GRÜNENin den Ruhrgebietsrathäusern noch bessere Ergebnisse in 2020 und einen industriepolitischen Aufbruch nach dem Ende der Kohle- Voraussetzung dafür ist auch eine Entschuldung der Kommunen durch einen Altschuldenfonds.

Dem achtköpfigen Bezirksvorstand gehören u.a. die Dortmunder Schul- und Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger und die Gelsenkirchener Bundestagsabgeordnete Irene Mihalic an.

Zudem wurde auch Sebastian Girrullis, Geschäftsführer des Essener GRÜNEN-Kreisverbandes und Mitglied im Kreisverband Oberhausen, in den Vorstand gewählt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.