Mitglieder-Rekord im Kreisverband mit erstmals 600 Mitglieder

So grün war Essen noch nie: zum vierten Quartal können die Essener GRÜNEN eine Rekordmitgliederzahl verzeichnen. Der GRÜNEN-Kreisverband hat nun 600 Mitglieder – und damit mehr als jemals zuvor.Der Zuwachs erfolgt seit Jahren kontinuierlich und erhielt mit der Europawahl einen neuen Schub: seitdem traten über 70 neue Mitglieder der Partei bei, seit Jahresanfang bisher rund 100.

Zur Rekordmitgliederzahl erklären Kai Gehring MdB und Gönül Eğlence, Vorsitzende der Essener GRÜNEN: „Wir freuen uns sehr über den gewachsenen Zuspruch und den großartigen Zuwachs an Mitgliedern in unserer Stadt. Immer mehr Menschen in Essen spüren, wie wichtig soziale und ökologische Veränderungen vor Ort sind, sie wollen Partei ergreifen für Klimaschutz, Vielfalt, Demokratie und Menschenrechte und treten ein. Sie wollen mit uns gemeinsam aktiv eintreten u.a. für Klimaschutz, gegen Rechtsextremismus, eine lebendige Demokratie vor Ort und in Europa. Als kreative Oppositionskraft stellen wir eine klare Alternative zum kleinsten gemeinsamen Nenner der GroKo dar und haben Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, wie die ökologische und soziale Frage, die sich immer radikaler stellen.

Mit 600 Weltverbesser*innen verbinden wir den Auftrag, gemeinsam noch stärker an den kommunalen bis globalen Zukunftsfragen zu arbeiten. Unsere wachsende Mitgliedschaft ist uns ein Ansporn, noch mehr Essener*innen von grünen Konzepten zu überzeugen. Wir begrüßen sie als Mitgestalter*innen für die programmatischen und personellen Vorbereitungen zur Kommunalwahl.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.