BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wählen ihre Wahlliste für die Bezirksvertretung IX

Am 5. Juni 2020 haben die Mitglieder von Bündnis 90 / Die Grünen aus dem Stadtbezirk 9 (Werden –  Kettwig – Bredeney) eine tatkräftige Mischung aus jungen und erfahrenen Menschen für die bevorstehende Wahl zur Bezirksvertretung 9 gewählt. Auf den Spitzenplatz wurde die Fischlakerin Hilde Hess-Steinhauer gewählt, einer ehemaligen Leiterin eines kommunalen Integrationszentrums.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Walter Wandtke

Bundesinstitut für Fotografie

Schmutzler-Jäger: Rat der Stadt Essen soll sich hinter den Standort Essen stellen

Auf Initiative der Ratsfraktion der Grünen soll sich der Rat der Stadt Essen am 24. Juni mit der Standortfrage für das geplante Bundesinstitut für Fotografie befassen. Dazu erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Die Zeche Zollverein ist der ideale Standort für das geplante Bundesinstitut für Fotografie.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Walter Wandtke

„Call for Action“ – auch in Corona-Zeiten

Stellungnahme der Ratsfraktion der Grünen zum „Call for Action“ der Essener Umweltverbände

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Engagierte für Umwelt- , Natur- und Klimaschutz, vielen Dank für Ihren Aufruf „Call for Action – auch in Corona-Zeiten“ sowie die zahlreichen konkreten Vorschläge und Anregungen zum Umwelt-, Natur- und Klimaschutz.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Walter Wndtke

„Call for Action“ – auch in Corona-Zeiten

Stellungnahme der Essener Umweltinitiativen zum Klimaschutz-Beschluss des Rates vom 10. Juli 2019

An die Fraktionsvorsitzenden im Essener Stadtrat Herrn Uhlenbruch, CDU Herrn Vogel, SPD Frau Schmutzler-Jäger, Grüne Herrn Schöneweiß, FDP Frau Giesecke, Die Linke Herrn Hemsteeg, EBB-FW Van Heesch-Orgass, Tierschutz/SLB An die Geschäftsstellen der Parteien mit der Bitte um Steuerung an den Parteivorstand und die Fraktionsmitglieder Stellungnahme zum Klimaschutz-Beschluss des Rates vom 10.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Lediglich Ablenkungsmanöver zu verfehlter Verkehrspolitik von GroKo und OB statt konkreter Vorschläge

  Angesichts der jüngsten Äußerungen zu Klimaschutz und Verkehrswende von Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der CDU-Aufstellungsversammlung erklärt Mehrdad Mostofizadeh, Oberbürgermeisterkandidat der Essener GRÜNEN: „Die Äußerungen des Oberbürgermeisters, dass Klimaschutz und Verkehrswende keine Ideologie seien dürften, ist ein plumper Versuch, von den Versäumnissen auf diesen Feldern in der eigenen Amtszeit abzulenken.… Weiterlesen

Weiterlesen »

h-pless

Hilfe für Gaststätten in Corona-Zeiten

Zeeb: Außengastronomie auf öffentlichen Flächen und Parkplätzen ausweiten

Die Ratsfraktion der Grünen setzt sich in einem Ratsantrag für eine unbürokratische und zeitnahe Ausweitung von Betriebsflächen der Außengastronomie ein, um den Essener Gaststätten angesichts der wirtschaftlichen Einbußen während der Corona-Pandemie zu helfen.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Walter Wandtke

Treibhausgasbilanz der Stadt Essen

Schmutzler-Jäger: Mehr Anstrengungen beim Klimaschutz erforderlich

Gemäß der Treibhausgasbilanz der Stadt Essen wurden die Treibhausgasemissionen in Essen um 33 Prozent in der Zeit zwischen 1990 und 2017 gesenkt. Mit der Bewerbung zur Grünen Hauptstadt Europas 2017 hat der Essener Rat allerdings beschlossen, eine Treibhausgasminderung um 40 Prozent zu erreichen.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Walter Wandtke

Antrag des Flughafens Düsseldorf auf Kapazitätserweiterung

Potthoff: engere Taktung der Flugbewegungen erhöht nächtlichen Fluglärm

Auf Antrag der Ratsfraktion der Grünen befasst sich der Rat der Stadt Essen am 27. Mai mit dem Verfahren zur Kapazitätserweiterung für den Flughafen Düsseldorf. In einem gemeinsamen Antrag wenden sich die Fraktionen von SPD, CDU, Grünen, Tierschutz/SLB und Linken gegen die geplante Erhöhung von derzeit 47 auf 60 Flugbewegungen pro Stunde.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Verbesserung des Infektionsschutzes

Grüne in der BV IX: Mehr Platz für Fuß- und Radverkehr an Schulen mit Hilfe von temporären Fuß- und Radwegen schaffen

In der Sitzung der Bezirksvertretung IX am 26. Mai 2020 beantragt die Fraktion der Grünen die kurzfristige Schaffung von breiteren Schulwegen, um die Einhaltung der Abstandsregeln zu ermöglichen und die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus zu verringern.… WeiterlesenWeiterlesen

Weiterlesen »

Humanitäre Katastrophe in griechischen Flüchtlings-Camps

Müller-Hechfellner: Stadt muss besonders schutzbedürftige Flüchtlinge aufnehmen

Vor dem Hintergrund der katastrophalen humanitären Lage in den griechischen Flüchtlings-Camps sieht die Fraktion der Grünen dringenden Handlungsbedarf für die Stadt. Für die Ratssitzung am kommenden Mittwoch stellen die Grünen deshalb mit den Linken einen gemeinsamen Antrag.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »