Wir suchen Verstärkung!

  Der Kreisverband der Essener GRÜNEN sucht zum 15. September 2019 eine*n Geschäftsstellen-Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit zur Unterstützung der Geschäftsführung bei der Vorbereitung der Kommunalwahl 2020 und zeitweisen Elternzeitvertretung, befristet bis zum 31.12.2020.    Zu den Aufgaben gehören insbesondere: Unterstützung der Geschäftsführung bei der Organisation und Verwaltung der Kreisgeschäftsstelle, Mitgliederbetreuung und -verwaltung, Betreuung der Stadtteil- und Arbeitsgruppen, Organisation von Veranstaltungen, Vertretung der Geschäftsführung im Rahmen der Elternzeit von Mitte Dezember 2019 bis Mitte März 2020.… WeiterlesenWeiterlesen

Weiterlesen »

Stahlbuch mit braunen Flecken

Wandtke: Aktuelle Ausstellung zum städtischen Gästebuch verschweigt die nationalsozialistische Geburtsstunde

Das amtliche Essen ist stolz darauf, als einzige Stadt Deutschlands kein goldenes, sondern ein Gästebuch aus feinstem Kruppstahl zu besitzen. Aktuell wird in der Ratshauspassage vor dem Eingang zu Rathaus und U-Bahn eine publikumswirksame Jubiläumsausstellung zu diesem „Alleinstellungsmerkmal“ gezeigt.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Unterstützung der Initiativen für ein buntes Steele

Schmutzler-Jäger:“Steeler Jungs“ mit allen Mitteln des Rechtsstaates bekämpfen!

Auf Anregung der Ratsfraktion der Grünen und Linken befasst sich der Rat am 29.5.2019 mit dem bürgerschaftlichen Engagement gegen das bürgerwehrähnliche Auftreten der sogenannten „Steeler Jungs“. Alle Ratsfraktionen des Essener Rates stellen sich in einer gemeinsamen Resolution hinter die Initiativen, die sich für ein friedliches Zusammenleben einsetzen und die Verständigung zwischen den Menschen in ihren Stadtquartieren fördern.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

GRÜNE fordern Klimanotstand für Essen

Bündnis 90/Die Grünen in Essen setzen sich dafür ein, dass Essen den Klimanotstand ausruft und Klimaschutz endlich zur Querschnittsaufgabe wird. Dazu erklärt Kai Gehring MdB, Vorsitzender der GRÜNEN in Essen: „Die Essener Ratsmehrheit und Stadtspitze sind zu langsam, was wirksame Klimaschutzmaßnahmen für unsere Stadt angeht.… WeiterlesenWeiterlesen

Weiterlesen »

Grundsteuer-Reform

Schmutzler-Jäger: Ausfall der Grundsteuer wäre Katastrophe für Essen

Auf Anregung der Ratsfraktion der Grünen befasst sich der Rat am 29.5.2019 mit der Reform der Grundsteuer auf Bundesebene. Alle Ratsfraktionen des Essener Rates fordern in einer gemeinsamen Resolution Bundes- und Landesregierung auf, sich jetzt mit aller Kraft auf eine verfassungsgemäße Reform der Grundsteuer zu verständigen.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Parkraumbewirtschaftungskonzept der Stadt Essen

Potthoff: Kostenpflichtige Parkzonen ausweiten!

Anlässlich der Befassung des Rates mit dem Verwaltungsvorschlag eines überarbeiteten Parkraumbewirtschaftungskonzeptes der Stadt Essen erklärt Ernst Potthoff, verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Die Stadt sollte die kostenpflichtigen Parkzonen im Citykernbereich (Zone 1) sowie in den Mittel- und Nebenzentren (Zone 2) ausweiten.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Essener*innen haben Wahltag zum „Sunday for Future“ gemacht

  Kai Gehring MdB und Gönül Eğlence, Essener Grünen-Vorsitzende, erklären zum Europa-Wahlergebnis: „Wir sind begeistert über dieses sensationelle Wahlergebnis und danken allen Essenerinnen und Essenern, die uns für Klimaschutz und Zusammenhalt klar auf den zweiten Platz gewählt haben. 22,8 Prozent (12,7% mehr als 2014) sind das beste Ergebnis, das GRÜNE in Essen bei einer bundesweiten Wahl je erreicht haben.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Europa ist die beste Idee, die Europa je hatte!

Wahlaufruf der GRÜNEN-Bundesvorsitzenden Annalena Baerbock

  Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Wählerinnen und Wähler, die Europawahl 2019 ist eine Schicksalswahl: Fällt unser Kontinent in den Nationalismus zurück? Kapituliert die Politik vor den Herausforderungen der Globalisierung und verschärft so die vielen Krisen?… Weiterlesen

Weiterlesen »

Freiheit – Gleichheit – Schwesterlichkeit

Die grüne Europaparabgeordnete Terry Reintke

  Ich bin im Ruhrgebiet geboren und in Europa groß geworden. Seit 2014 sitze ich für die Grünen im Europaparlament und bin dort Sprecherin für Arbeits- und Sozialpolitik, Frauenrechte und regionale Entwicklung. Für mich war schon immer klar, dass das Projekt Europäische Union noch lange nicht abgeschlossen ist.… Weiterlesen

Weiterlesen »