Baustellen-Radtour „WestNordWest“ am Sonntag, 22.04.2018, mit Baudezernentin Simone Raskob und Bauausschussvorsitzendem Rolf Fliß

Am Sonntag, dem 22.04.2018, findet die Baustellen-Radtour „WestNordWest“ mit Bau-, Umwelt- und Sportdezernentin Simone Raskob und Bauausschussvorsitzendem Rolf Fliß statt. Treffpunkt der ersten Baustellen-Radtour dieses Jahres ist um 11 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz in Essen. Nach Besuch der Großbaustellen unter anderem der Funke-Medien-Gruppe in der Innenstadt geht es über den Radschnellweg RS 1 zum Berthold-Beitz-Boulevard zum Krupp-Park-Süd und – mit Abstecher zur Wasserhaltungs-Zeche Amalie Sälzer – zum künftigen Thelen-Quartier 51.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Grundschulsituation in Kupferdreh

Wiederbelebung des Grundschulstandortes Oslenderstraße wäre gute Entscheidung
Am 12.4.2018 befasste sich der Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Essen mit der Reaktivierung des ehemaligen Grundschulstandortes Oslenderstraße 36b. Die Stadtverwaltung plant eine Generalsanierung des Gebäudes der ehemaligen Dilldorfschule für 4,4 Mio. Euro. Die Schule soll als einzügige Dependance der Hinsbeckschule genutzt werden.… WeiterlesenWeiterlesen

Weiterlesen »

Parken auf Gehwegen

Omeirat: Wildes Parken muss unterbunden werden

In der heutigen Sitzung des Ordnungsausschusses der Stadt Essen beantragt die Ratsfraktion der Grünen, dass Parken auf Gehwegen nur dann zuzulassen ist, wenn Parkflächen entweder mit Verkehrszeichen 315 gemäß Straßenverkehrsordnung oder mit Hilfe von Parkflächenmarkierungen auf den Gehwegen als Parkflächen ausgewiesen sind.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Aktionsplan Vogel-, Bienen- und Insektenschutz für Essen

Fliß: Bienenschutz ist vorrangige umweltpolitische Aufgabe

In der heutigen Sitzung des Umweltausschusses beantragen die Fraktionen von Grünen, SPD und CDU die Erstellung eines „Aktionsplanes Vogel-, Bienen- und Insektenschutz für Essen“. Dieser Antrag geht auf die Initiative der Ratsfraktion der Grünen für einen verbesserten Schutz von Bestäuberinsekten in Essen zurück.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Kulturforum Steele

Höchste Zeit für eine Sanierung dieses wichtigen Kulturzentrums
Am 12. April befasst sich der Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Essen mit der Sanierung des Kulturforums Steele. Die Verwaltung geht in ihrer dritten Machbarkeitsstudie von einem Investitionsaufwand in Höhe von rund 1,5 Mio.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Neuer Ikea-Standort im nördlichen Krupp-Gürtel

Straßenbahn-Anbindung nicht auf die lange Bank schieben
Angesichts der Berichterstattung der WAZ über Änderungen bei den Planungen für den neuen Ikea-Standort im nördlichen Krupp-Gürtel erklärt Christoph Kerscht, planungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Die Äußerung des Ikea-Konzerns, wonach beim geplanten Ikea-Standort im neuen Stadtviertel Essen 51 eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr gegeben sein sollte, muss von der Stadtplanung berücksichtigt werden.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Offenes Mobilitätskonzept für eine lebenswerte Stadt

Die GRÜNEN im Bezirk II (Rüttenscheid/Bergerhausen/Rellinhausen/Stadtwald) haben ihr Mobilitätskonzept unter dem Titel „Stadt der Zukunft“ vorgestellt. Möglicher Verlauf der Fahrradachse Dies beinhaltet unter anderem eine Einbahnstraßenregelung mit Radverkehrsstreifen in beide Richtungen auf der Rüttenscheider Straße. Auch eine Fahrradachse, welche die Gruga-Trasse im Süden und den Rad-Schnell-Weg RS1 im Norden verbindet, soll dazu beitragen, den Radverkehrsanteil in Essen deutlich zu erhöhen…… Weiterlesen

Weiterlesen »

Aktivitäten im Bezirk I

  Die Stadtteilgruppe der GRÜNEN im Bezirk I legt nach Ostern mit zahlreichen Aktivitäten los und lädt zum Mitmachen ein.   Am Dienstag, 4. April um 16.00 Uhr  startet die Aktion „Meine Straße, mein Baum“ auf der Steeler Straße. Ansässige Geschäftsleute sollen für das Projekt rund um Baumspenden und Patenschaften begeistert werden.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Neues Gesicht für die Bezirksvertretung V

Ahmad Omeirat ist für Christiane Wandtke in die Bezirksvertretung nachgerückt.
Der grüne Ratsherr Ahmad Omeirat wird künftig auch als Bezirksvertreter in der BV 5 aktiv sein. Der ordnungs- und integrationspolitische Sprecher der grünen Ratsfraktion hatte zur Kommunalwahl in Altenessen-Süd kandidiert. Nachdem die bisherige grüne Bezirksvertreterin Christiane Wandtke diese Aufgabe fast 3,5 Jahre wahrgenommen hatte, musste sie ihr Mandat leider aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.… WeiterlesenWeiterlesen

Weiterlesen »