In den Parteigremien

FÜR ESSEN

Bundesdelegiertenkonferenz

Bundesdelegiertenkonferenz (BDK)

Die Bundesversammlung (Bundesdelegiertenkonferenz, BDK) bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN entspricht dem Parteitag der anderen Parteien. Sie ist das oberste Organ.
Die Bundesversammlung entscheidet über Programm, Satzung, Beitragsordnung, Schiedsgerichtsordnung, die Auflösung sowie die Verschmelzung mit anderen Parteien. Die Bundesversammlung wählt den Bundesvorstand, die Mitglieder des Bundesschiedsgerichts und die Bundesrechnungsprüferinnen.

Es gibt insgesamt 820 Delegierte: Jedem Kreisverband steht im Verhältnis zu seiner Größe eine entsprechende Anzahl von Delegierten zu (min. 1). Die Wahl der Delegierten erfolgt auf den Mitgliederversammlungen der Kreisverbände. Bei der Wahl der Delegierten sind die Kreisverbände per Satzung aufgefordert, einen Frauenanteil von mindestens 50 Prozent zu gewährleisten. Die Bundesversammlung findet laut Satzung mindestens einmal im Jahr statt.


BDK-Delegierte                                               

  • Helena Jamal
  • Bianca Spelter
  • Anna-Lena Winkler
  • Markus Ausetz
  • Silas Haake

BDK-Ersatz-Delegierte

  • Tabea Buddeberg
  • Gönül Eğlence
  • Christine Müller-Hechfellner
  • Elke Zeeb
  • Sascha Berger
  • Kai Gehring
  • Malte Lantin
  • Stephan Neumann
  • Ulrich Pabst

Die Wahlen der neuen BDK-Delegierten findet im Herbst 2023 statt.
Alle Delegierte sind für zwei Jahre im Amt.

Landesdelegiertenkonferenz

Landesdelegiertenkonferenz (LDK)

Die Landesdelegiertenkonferenz (LDK) – der Landesparteitag – ist das oberste Organ des Landesverbandes. Hier werden Grundsatzentscheidungen getroffen, Wahlprogramme verabschiedet und der Vorstand gewählt. Die Kreisverbände entsenden entsprechender ihrer Mitgliedsanzahl Delegierte, die auf den LDKen dann abstimmen dürfen.


LDK-Delegierte

  • Helena Jamal
  • Julia Schneider
  • Bianca Spelter
  • Anna-Lena Winkler
  • Elke Zeeb
  • Markus Ausetz
  • Sascha Berger
  • Mehrdad Mostofizadeh
  • Markus Spitzer-Pachel

LDK-Ersatz-Delegierte

  • Tabea Buddeberg
  • Gönül Eğlence
  • Simone Rezik
  • Sandra Schumacher
  • Inga Marie Sponheuer
  • Markus Küpker
  • Malte Lantin
  • Uli Pabst
  • Benedikt Wildenhain

Die Wahlen der neuen LDK-Delegierten findet im Sommer 2024 statt.
Alle Delegierte sind für zwei Jahre im Amt.

Landesparteirat

Landesparteirat (LPR)

Der Landesparteirat (LPR) – kleiner Landesparteitag – ist das oberste Organ des Landesverbandes zwischen den Landesdelegiertenkonferenzen. Er beschließt die Richtlinien für die politische Arbeit des Landesverbandes zwischen den Landesdelegiertenkonferenzen.


LPR Delegierte                                            

  • Dona Barirani
  • Anna-Lena Winkler
  • Markus Spitzer-Pachel

LPR Ersatz-Delegierte

  • Gönül Eğlence
  • Bianca Spelter
  • Markus Ausetz
  • Martin Hase
  • Fabian Klein-Arndt
  • Walter Wandtke
  • Marc Zietan

Die Wahlen der neuen LPR-Delegierten finden im Frühjahr 2024 statt.
Alle Delegierte sind für zwei Jahre im Amt.

Landesfinanzrat

Landesfinanzrat

Der Landesfinanzrat berät die Partei in allen Finanzfragen. Insbesondere ist er zuständig für Grundsätze der Finanzorganisation und der Mitgliederverwaltung des Landesverbandes. Er koordiniert die Finanzverwaltung und -politik der Gliederungen, berät den Haushaltes des Landesverbandes und führt die Budgetkontrolle. Daneben wählt der Landesfinanzrat die Mitglieder der Haushaltskommission.

Stimmberechtigte Mitglieder des Landesfinanzrates sind je eine oder ein von den Bezirksverbänden und den Kreisverbänden gewählte*r Delegierte*r, ein/e Vertreter*in der GRÜNEN JUGEND NRW, die/der Landesschatzmeister*in, die/der Basisvertreter*in im Bundesfinanzrat und die gewählten Mitglieder der Haushaltskommission.


LFR-Delegierte

  • Gerda Kaßner

LFR Ersatz-Delegierte

  • Sonja Rusitschka

Die Wahlen der neuen LFR Delegierten findet im Herbst 2023 statt.
Alle Delegierte sind für zwei Jahre im Amt.

Bezirksrat Ruhr

Bezirksrat Ruhr (BR)

Das Bindeglied zwischen Landes- und Kommunalpolitik – dass sind die Bezirksverbände. Es gibt, analog zu den Regierungsbezirken in NRW fünf Bezirksverbände – auch wenn sie nicht deckungsgleich sind. Bezirksverbände sind für die Kommunikation zwischen den Kreisverbänden zuständig, hier werden die Projekte gemeinsam behandelt, die über einen Kreisverband hinaus gehen. Zugehörig zum Bezirksrat Ruhr sind: Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Ennepe-Ruhr, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Herne, Mülheim, Oberhausen, Recklinghausen.


BR-Delegierte                                                     

  • Gönül Eğlence
  • Bianca Spelter
  • Inga Marie Sponheuer
  • Anna-Lena Winkler
  • Elke Zeeb
  • Mehrdad Mostofizadeh
  • Stephan Neumann
  • Walter Wandtke
  • Fabian Wick’l

 BR-Ersatz-Delegierte

  • Christine Müller-Hechfellner
  • Anna Heinrichs
  • Helena Jamal
  • Gerda Kaßner
  • Iris Sarholz
  • Sascha Berger
  • Markus Küpker
  • Travis Oswald
  • Uli Pabst
  • Ernst Potthoff
  • Michael Spitzer
  • Rasmus Venghaus

Alle Delegierte sind für zwei Jahre im Amt.