OB Thomas Kufen mit den Essener GRÜNEN Rolf Fliß, Christiph Kerscht und Hiltrud Schmutzler-Jäger sowie Bau-, Sport- und Verkehrsdezernentin Simone Raskob (v.l.) - Foto: Elke Brochhagen

STADTRADELN – GRÜNE bei der Siegerehrung im Rathaus prominent vertreten!

 

Am 19. September fand im Rathaus die diesjährige Siegerehrung zum Stadtradeln statt. Unser GRÜNES Team erreichte dieses Jahr den dritten Platz unter den großen Teams in der Kategorie „Kilometer pro Teilnehmer“. Damit waren wir erstmals Teil der Siegerehrung und nicht „nur“ Zuschauer. Mit der Schnapszahl von 333km pro Mitradler*in waren die GRÜNEN viel unterwegs. Insgesamt radelten die 29 Radler*innen in den drei Stadtradel-Wochen 9.666km und waren damit -wie schon in den Vorjahren- das bei weitem aktivste Parteienteam in Essen.

Die Stadtradel-Aktion kam in Essen wie in den vergangenen Jahren wieder gut an, von der Eröffnungstour bis zum inzwischen traditionellen Nachtradeln. Insgesamt wurden in Essen von 1.586 Teilnehmer*innen stolze 451.966km erradelt, eine Strecke mehr als 11x um den Äquator. Absolut liegt Essen damit -wie in den vergangenen Jahren üblich- an der Spitze der Kommunen in der Metropole Ruhr. Angesichts unserer Einwohner*innen-Zahl ist aber noch jede Menge Luft nach oben. 2019 kann kommen!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld