Umwelt

Gutachten zur Schließung des Flughafens Essen/Mülheim

Gutachten der Märkischen Revision unbrauchbar

Im Auftrag der Essener und Mülheimer Ratsfraktionen der Grünen sowie der Landtagsfraktion der Grünen hat sich Dr. Christian Giesecke, Fachanwalt für Verwaltungsrecht der Kölner Rechtsanwaltskanzlei Lenz und Johlen, mit den Kernaussagen des Gutachtens der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Märkische Revision zur Schließung des Flughafens Essen/Mülheim auseinandergesetzt.… Weiterlesen

Weiterlesen »

EEG-Novelle: Essener Koalitionsabgeordnete stimmen für Ausbremsen der Erneuerbaren

Zur namentlichen Abstimmung über die Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes 2016 (EEG) und der damit verbunden Drosselung des Erneuerbaren-Ausbaus erklärt Kai Gehring, Essener Grünen-Abgeordneter im Deutschen Bundestag: „Während die Koalitionsabgeordneten in unserer Stadt in Sonntagsreden die Energiewende loben, stimmen sie in Berlin für die große Energiewende-Bremse der Regierung.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Neues aus der Grünen Hauptstadt:

Community-Logo und Webseite ab sofort verfügbar

06.07.2016 Das Grüne Hauptstadtjahr 2017 rückt näher und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Heute (6.7.) präsentierten Oberbürgermeister Thomas Kufen und Umweltdezernentin Simone Raskob im Rahmen einer Pressekonferenz das Community-Logo sowie die neue Webseite und informierten über den aktuellen Projektstatus.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Garzweiler-Leitentscheidung bewahrt Heimat und schützt das Klima

Zur Garzweiler-Leitentscheidung erklärt Mehrdad Mostofizadeh, Vorsitzender der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW: „Wir besiegeln mit der Leitentscheidung den Einstieg in den Ausstieg aus der Braunkohle und verkleinern erstmals einen bereits genehmigten Tagebau. Damit verbleiben rund 400 Millionen Tonnen Braunkohle wo sie sind: unter der Erde.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Das Stadtradeln 2016 ist nun vorbei!

Hier sind die Ergebnisse der GRÜNEN Teams in der Metropole Ruhr zu finden:

Das Grüne Team aus Essen hat das diesjährige Stadtradeln gewonnen! Mit 7.273,3 Kilometern wurden fantastische 1.032,8 Kilogramm CO2 eingespart. Auf Platz zwei folgt das Team aus Bochum, mit insgesamt 4,883,8 Kilometern und 693,5 kg eingespartem CO2.… Weiterlesen

Weiterlesen »

STADTRADELN – GRÜNE GUT DABEI

Mit 36 Teilnehmer*innen hatten die Essener GRÜNEN ein größeres Team als je zuvor. 2015 waren wir immerhin schon 26 GRÜNE Radler*innen. Wir freuen uns über eine Steigerung unserer Beteiligung von fast 40%. Vor dem Hintergrund, dass in der Stadt Essen insgesamt die Zahl der Teilnehmer*innen konstant blieb, ist das ein schöner Erfolg, der uns zum sechst größten Team in der Stadt machte, weit vor allen anderen Parteien-Teams.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Rahmenplan Gladbecker Straße: Gute Ansätze zur Verbesserung der Wohn- und Lebenssituation im Umfeld

In der letzten Sitzung des Stadtplanungsausschusses wurde der Abschlussbericht zum Rahmenplan Gladbecker Straße vorgestellt. Mit diesem Plan sollen die Wohn- und Lebensverhältnisse im Bereich der Gladbecker Straße zwischen Berthold-Beitz-Boulevard und Krablerstraße durch städtebauliche und verkehrliche Maßnahmen verbessert werden, nachdem nun klar ist, dass mit dem Bau der Autobahn 52 durch den Essener Norden auf Dauer nicht zu rechnen ist.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Kai gehring sprciht vor rotem Vorhang

Hohe Belastung durch Abgase: Essener Kinder und Jugendliche bundesweit besonders stark betroffen. Gehring: Verkehrswende einläuten

Wissenschaftler der Universität Heidelberg haben in fünf deutschen Städten die Stickstoffdioxidbelastung an Kinderkrippen, Kindergärten und Schulen gemessen. Essen hat neben Köln am schlechtesten abgeschnitten. Dazu erklärt Kai Gehring, grünes Mitglied des Bundestags für und aus Essen: Es ist besorgniserregend, dass an fünf der zehn untersuchten Bildungsstätten in Essen die Stickstoffdioxidbelastung oberhalb des Grenzwertes liegt.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Internationaler Tag gegen Lärm am 27.4.2016 – Kapazitätserweiterung des Düsseldorfer Flughafens muss verhindert werden

Am internationale Tag gegen Lärm fiel in diesem Jahr genau auf den Sitzungstermin der Aprilratsitzung. Der Rat der Stadt Essen befasste sich deshalb auf Initiative der Fraktion der Grünen mit dem Antrag des Düsseldorfer Flughafens auf Erhöhung der planbaren Flugbewegungen von 45 auf 60 pro Stunde in den Zweibahnstunden.… Weiterlesen

Weiterlesen »

„EssensBrettchen“ erscheinen im Juli 2016!

Seit einem Jahr schon arbeiten Janine Flocke und Rolf Fliß an ihrer Idee, aus Holz des Essener Waldes mit Hilfe von Grün und Gruga/GGE und der Essener Arbeit/EABG schöne Schneidebrettchen – die EssensBrettchen – zu fertigen, um aus dem Verkaufserlös neue Bäume im „Europäischen Grünen Hauptstadtjahr 2017“ in Essen zu pflanzen.… Weiterlesen

Weiterlesen »