KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Schüsse aufs GREND sind Angriff auf Kulturfreiheit – umfassende Aufklärung nötig

 

Nach den Schüssen auf das beliebte Kulturzentrum „GREND“ erklärt der Essener GRÜNEN-Vorsitzende Kai Gehring MdB:

„Angriffe auf Kultureinrichtungen sind eine Attacke auf die kulturelle Vielfalt und unser Gemeinwohl in Essen. Orte wie das GREND, sind wertvolle Ort der friedlichen Begegnung und des kulturellen Austausches. Dieser Angriff ist ein Anschlag auf die Kulturfreiheit – er zielt auf unsere offene Gesellschaft und damit auf uns alle ab.

Ich verurteile diese Attacke aufs Schärfste und hoffe, dass die Ermittlungsbehörden Täter und Hintergründe schnell ermitteln können. Für Hass gibt es in unserer Stadtgesellschaft keinen Platz. “

Kai Gehring weiter: „Ein solcher Angriff ist kein Dummejungenstreich, sondern soll die Betreiber und uns als Gesellschaft verunsichern. Wir dürfen uns dieser Angst nicht beugen, denn damit hätten die Angreifenden ihr Ziel erreicht. Aus diesem Grund bleiben wir stark und eine offene, freiheitliche Gesellschaft, die Kultur schützt und wertschätzt.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.