GRÜNES KINO: TEARING WALLS DOWN

Ganz herzlich laden wir zu unserem GRÜNEN KINO diese Woche, am Mittwoch, 8. November, ab 20 Uhr ein:

Oppositionelle Politiker:innen in der Türkei, die gegen die Politik der Gewalt und Repression ankämpfen, werden von der antidemokratischen Regierung seit Jahren abgesetzt, verfolgt oder eingesperrt. Die Dokumentation behandelt exemplarisch vier Schicksale.

Aysel Tuğluk, Figen Yüksekdağ und Gülten Kışanak sind demokratisch gewählte HDP Politiker:innen, die im Zuge der Repressionswelle, nach dem Friedensprozess 2016, inhaftiert wurden. Sibel Yiğitalp konnte ins Exil fliehen und setzt sich bis heute für ihre Freilassung ein. Die Dokumentation vermittelt eindrücklich unter welchem Druck und welcher Repression die Opposition in der Türkei steht und dennoch nicht aufgibt.

Im Anschluss führt unsere Landtagsabgeordnete Gönül Eğlence MdL ein Gespräch mit dem Produzenten Adil Demirci und Sibel Yigitalp, ehem. HDP- Abgeordnete und Akteurin im Film, über die Menschenrechtssituation in der Türkei.

Der Film ist auf Türkisch (mit deutschem Untertitel).

Der Eintritt ist frei.

Neuste Artikel

PM: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Essen setzen sich für eine nachhaltige Infrastruktur und bedarfsgerechte Investitionen ein

Neue Rettungsdienstakademie in Planung

Städtische Förderung nur mit Bekenntnis zu unserer Rechts- und Werteordnung!

Ähnliche Artikel