Stellenausschreibung: Referent*in (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit (19,5 h)

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Essen sucht:

eine*n Referent*in für Presse und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) in Teilzeit (19,5 h)

Wir wollen als Fraktion Bündnis 90/Die Grünen mit 16 Ratsmitgliedern und aktuell

12 sachkundigen Bürger*innen in der Essener Öffentlichkeit und Medienlandschaft

sichtbarer werden. Deshalb suchen wir ab sofort eine*n Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit mit einer Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Proaktive und strategische Planung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Verfassen von Pressemitteilungen und Statements,
  • Vorbereitung und Begleitung von Pressekonferenzen und öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen,
  • Verfassen und Redigieren von Beiträgen für das städtische Amtsblatt und andere Medien,
  • Medienbeobachtung,
  • Pflege und Weiterentwicklung der Online-Medien der Fraktion, insbesondere der Social-Media-Kanäle, in Zusammenarbeit mit der Social-Media-Redakteurin,
  • Erstellung von Beiträgen für den Online-Newsletter.

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit einer journalistischen Ausbildung. Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind ebenso erwünscht wie die inhaltliche Nähe zu grüner Politik. Der Arbeitsplatz ist in Essen, regelmäßige Anwesenheit ist erforderlich.

Wir bieten:

  • eine vielseitige, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer engagierten Fraktion,
  • und einem motivierten Geschäftsstellen-Team,
  • eine angemessene Vergütung angelehnt an TVÖD,
  • mobiles Arbeiten nach Absprache,
  • Auswahl verschiedener Arbeitsmittel.

 

Bewerber*innen sollten über folgende Fähigkeiten verfügen:

  • Erfahrungen im Bereich der (politischen) Kommunikation,
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeit, um komplexe politische Inhalte in eine einfache und mobilisierende Sprache zu übersetzen,
  • soziale und kommunikative Kompetenz für die Zusammenarbeit im Team, mit Fraktions-, Partei- und Ratsgremien, Kontaktpflege mit Medienvertreter*innen,
  • Genauigkeit, Belastbarkeit und die Bereitschaft zu aufgabenbedingt flexiblen Arbeitszeiten – auch an Abenden und Wochenenden.

Die Fraktion der Grünen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Die Beschäftigung ist befristet an die Wahlperiode bis Herbst 2025. Eine erneute Beschäftigung in der anschließenden Wahlperiode wird angestrebt.

Für Rückfragen steht zur Verfügung: Helmar Pless, Tel. 0201 2476413, helmar.pless@gruene-fraktion-essen.de

Senden Sie Ihre Bewerbungen bitte bis zum 31.12.2023 digital an:

Fraktionsvorstand@gruene-essen.de oder:

Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Essen
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

Neuste Artikel

Terry Reintke in Essen: Date mit Europa

Franziska Krumwiede-Steiner rückt für Mülheim und Essen in den Bundestag nach

Ausbau der Solarenergie: Rekordjahr 2023

Ähnliche Artikel