Das Freie Theater "Studiobühne" in Kray-Leithe - hier noch eine Ansicht vor der Renovierung - Ohne Zuschauer*innen hilft aber auch ein saniertes Theater nicht.

Welt-Theater-Tag am 27.03.2020

Mews: Solidarität mit Freien Theatern durch Spendenkarten üben

Lisa Mews, kulturpolitische Sprecherin der Ratsfraktion der Grünen startet eine Solidaritätsinitiative für die Freien Theater, die ja in der Zeit des Corona-Shut-Downs in ihrer Existenzgrundlage bedroht sind:

„Wir regen an, dass Theaterkundinnen und -kunden auf die Rückerstattung bereits erworbener Karten verzichten. Am 27. März ist Welt-Theater-Tag, für den die Theater besonders viele Veranstaltungen geplant hatten. Wir möchten unsere Solidarität mit den Freien Theatern mit folgendem Aufruf deutlich machen:

Wir bitten die Freundinnen und Freunde der Theater gezielt `virtuelle´ Karten als Spendenkarten für die Veranstaltungen des Welt-Theater-Tages, die ja nicht besucht werden können, zu erwerben.

Die beteiligten Theater werden für diesen Tag verschiedene Online-Produktionen ins Netz stellen. Natürlich könnte man auch `virtuelle´ Karten als Spendenkarten auch für weitere abgesagte Vorstellungen an anderen Tagen erstehen.

Die Grünen erwägen nach der Coronakrise einen Dankeschön- Abend für alle, die sich an dieser Spendenaktion beteiligt haben.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.