Städtebau

Foto: Walter Wandtke

Abdeckelung der A40 zwischen Essen-Frohnhausen und Essen-Zentrum

Schmutzler-Jäger: OB Kufen sollte Mittel beim Land für Machbarkeitsstudie einwerben
Angesichts der ernüchternden Antwort des Landesbetrieb Straße NRW, dass keine Finanzmittel für eine Machbarkeitsstudie zur Abdeckelung der A40 zwischen Essen-Frohnhausen und Essen-Zentrum vorhanden seien, da sich diese Maßnahme nicht im „vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans befindet, erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Die Verwaltung darf sich nicht vom Landesbetrieb Straße mit dem Hinweis auf die fehlende Priorität eines A 40-Deckels im Bundesverkehrswegeplan abspeisen lassen.… Weiterlesen...

Weiterlesen »

Scheitern des EUREF-Campus auf dem Zollverein-Gelände

Schmutzler-Jäger: Neuen Anlauf zur Ansiedlung innovativer Unternehmen starten

Angesichts des Scheiterns des EUREF-Campus auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Das Scheitern des EUREF-Campus auf Zollverein ist sehr bedauerlich, zumal die geplante Ausrichtung des immerhin 50 Millionen-Euro-Investitionsprojektes mit rund 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit verschiedenen Firmen aus den Bereichen Energiewende und nachhaltige Mobilität hervorragend zur ehemaligen Zeche bzw.… Weiterlesen...

Weiterlesen »

Walter Wandtke

Wohn- und Gewerbeflächen auf Dächern von Supermärkten

Kerscht: Mehrgeschossigkeit begegnet Wohnflächenmangel und schont wertvollen Boden
Auf Antrag der Ratsfraktion der Grünen befasst sich der Rat der Stadt Essen am 27.2.2019 mit der Gewinnung von Wohn- und Gewerbeflächen auf bisher eingeschossigen Supermärkten oder Gewerbebauten. Dazu erklärt Christoph Kerscht, planungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen:  „Dem Mangel an neuen Wohnbau- und Gewerbeflächen kann wirksam begegnet werden, wenn auf bislang eingeschossigen Supermärkten Wohnungen oder Büros errichtet werden.… Weiterlesen...

Weiterlesen »

Innenstadt-Studie des Rheingold-Institutes

Mews: Innenstadtbelebung ist städteplanerische Aufgabe
Angesichts der Ergebnisse der aktuellen Studie des Kölner Rheingold-Institutes zur Essener Innenstadt erklärt Lisa Mews, Ratsfrau der Grünen sowie EMG ( Essener Marketing GmbH) Aufsichtsratsmitglied: „Die Studie zeigt einmal mehr, dass die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt gesteigert werden muss.… Weiterlesen...

Weiterlesen »

Alte Schule Kunstwerkerstraße Foto: Elke Zeeb

Bebauungsplanverfahren Kunstwerkerstraße / Schulkirchweg

Kerscht: alternative Planung könnte Sanierung der alten Schule ermöglichen

Die Grünen sprechen sich gegen den Verkauf des Grundstücks der alten Schule in der Kunstwerkerstraße in Bergerhausen aus. In einem Antrag für die Bezirksvertretung 2 sowie den Planungsausschuss am 6.12.2018 beantragen die Grünen, dass das Grundstück in städtischem Besitz bleiben und als Erbbaugrundstück an einen Investor verpachtet werden soll.… Weiterlesen...

Weiterlesen »

Absage an Vonovia-Planungen für eine Kita

Kerscht: Ostermannplatz als sozialen Mittelpunkt und grüne Oase erhalten

Angesichts der Absage der Stadtverwaltung an die Kitaplanungen von Vonovia am Ostermannplatz erklärt Christoph Kerscht, planungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Wir Grüne begrüßen den Erhalt des Ostermannplatzes. Er ist nicht nur das Herz des Eltingviertels, sondern auch der soziale Mittelpunkt des Viertels.… Weiterlesen...

Weiterlesen »

Baustellen-Radtour „SüdSüdOst“ am Sonntag, 09.09.2018, mit Baudezernentin Simone Raskob und Bauausschussvorsitzendem Rolf Fliß

Am Sonntag, dem 09.09.2018, findet die Baustellen-Radtour „SüdSüdOst“ mit Bau-, Umwelt- und Sportdezernentin Simone Raskob und Bauausschussvorsitzendem Rolf Fliß (Grüne) statt. Treffpunkt der dritten und letzten Baustellen-Radtour dieses Jahres ist um 11 Uhr auf dem Rüttenscheider Platz in Essen (am Marktbrunnen).… Weiterlesen...

Weiterlesen »

Ehemaliger Güterbahnhof Rüttenscheid

Kerscht: Entwicklungskonzept erforderlich
Angesichts des geplanten Bebauungsplanverfahrens im Bereich des ehemaligen Güterbahnhofes Rüttenscheid erklärt Christoph Kerscht, planungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Vor einer weiteren Bebauung im Herzen Rüttenscheids müssen zentrale Fragen zur gesamten Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs Rüttenscheid in einem Entwicklungskonzept geklärt und erarbeitet werden.… Weiterlesen...

Weiterlesen »

Baustellen-Radtour „OstNordOst“ am Sonntag, 17.06.2018, mit Baudezernentin Simone Raskob und Bauausschussvorsitzendem Rolf Fliß

Am Sonntag, dem 17.06.2018, findet die Baustellen-Radtour „OstNordOst“ mit Bau-, Umwelt- und Sportdezernentin Simone Raskob und Bauausschussvorsitzendem Rolf Fliß (Grüne) statt. Treffpunkt der zweiten Baustellen-Radtour dieses Jahres ist um 11 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz in Essen. Über das Fahrradlager und die Radwerkstatt der Diakonie-Neue Arbeit an der Manderscheidtstraße führt die Tour über die Baustelle der DMT-Spange zur städtischen Brückenbaustelle Nünningstraße.… Weiterlesen...

Weiterlesen »

Straßenbahnanbindung des Quartiers Essen 51

Fliß: Streckenverlängerung ab Helenenstraße vorteilhaft

Angesichts des interfraktionellen Ratsantrages zum Thema „Anbindung des Quartiers Essen 51 an den ÖPNV“ erklärt Rolf Fliß (Grüne), Vorsitzender des Bau- und Verkehrsausschusses der Stadt Essen: „Das neue Stadtquartier Essen 51 im Kruppgürtel sollte schnellstmöglich mit der Straßen-bahn erreichbar sein.… Weiterlesen...

Weiterlesen »