Artenvielfalt retten – GRÜNE Essen sammeln Unterschriften für Artenschutz-Volksinitiative

  In der vergangenen Woche ist die Volksinitiative Artenvielfalt NRW gestartet. In NRW verschwinden immer mehr Arten, dagegen muss die Landesregierung aktiv werden. Die GRÜNEN in Essen unterstützen die Initiative der Umweltverbände und beteiligen sich aktiv an der Unterschriftensammlung. Sie rufen ihre über 680 Mitglieder auf, per Unterschrift dabei zu sein.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Essen braucht eine intelligente und mutige Verkehrswende

  Zu den Äußerungen des Oberbürgemeisters in Sachen Verkehrswende und hierfür notwendiger Maßnahmen erklärt der grüne OB-Kandidat Mehrdad Mostofizadeh: „Es ist erfreulich, dass sich der amtierende Oberbürgermeister an Ratsbeschlüsse halten will und zumindest verbal die richtigen Schlüsse daraus zieht. Denn wer aus 55% Autoverkehr 25% machen will, muss tatsächlich den vorhandenen Platz anders aufteilen.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Rassismus beherzt bekämpfen statt verharmlosen

Zur anhaltenden Rassismus-Debatte in Essen erklären die beiden GRÜNEN-Vorsitzenden Gönül Eğlence und Kai Gehring:

  „Essen muss Stadt der Vielfalt, Weltoffenheit und Akzeptanz unterschiedlichster Lebensweisen und Biografien bleiben – das prägt unser Lebensgefühl im Ruhrpott. Zugleich gibt es auch in unserer Stadt tagtäglich Menschen, die rassistisch beleidigt, abgewertet und diskriminiert werden.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Walter Wandtke

Verhinderung von Tempo 30 auf der Alfredstraße durch SPD und CDU

Potthoff:

GroKo torpediert zum dritten Mal wirksame Maßnahmen zur Verringerung von Stickoxiden

Die Ratsfraktionen von SPD und CDU haben im Bau- und Verkehrsausschuss am 25. Juni die von der Stadtverwaltung vorgeschlagenen Tempo 30-Regelung auf der Alfredstraße (B 224) zwischen Zweigertstraße und Kahrstraße zum Zweck der Senkung der Stickoxidbelastung verhindert.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Erste queere CSD-Parade auf dem Fahrrad ein voller Erfolg

Anlässlich des internationalen Christopher Street Days  am Sonntag, den 28.6.2020 riefen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur ersten queeren Fahrrad-Demo für gleiche Rechte für LGBTIQ* in Essen, europaweit und global auf.   Fast 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten dem Aufruf zur queeren Rad-Demo, die ersatzweise zum ausgefallenen RUHR-CSD in Essen gemeinsam mit dem RuhrPride e.V., F.E.L.S und einer Essener Szenekneipe veranstaltet wurde.… WeiterlesenWeiterlesen

Weiterlesen »

Walter Wandtke

Krankenhaus-Umbaupläne der Contilia-Gruppe

 Grüne: gute medizinische Versorgung der Menschen im Essener Norden muss garantiert werden

Angesichts der Verlautbarung der Contilia GmbH, dass die Katholisches Klinikum Essen GmbH nicht verkauft werden soll, das Philippusstift in Borbeck ausgebaut und das Marienhospital in Altenessen sowie das Vincenz-Hospital in Stoppenberg schließen sollen, erklärt Christine Müller-Hechfellner, sozialpolitische Sprecherin der Ratsfraktion der Grünen: „Die Verlautbarungen der Contilia-Gruppe haben bei uns Grünen einerseits Erleichterung, andererseits aber auch Verärgerung und Sorge ausgelöst.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Walter Wandtke

Seit März: Coronabedingte Einschränkungen im Ruhrbahnangebot

Anfrage von Ernst Potthof, Ratsherr – Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen in der Ratssitzung am 24. Juni 2020:
TOP 50: Anfragen von Ratsmitgliedern – hier: coronabedingte Einschränkungen beim Angebot der Ruhrbahn
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, nach Einschätzung des Fahrgastverbandes PRO BAHN, Regionalverband Ruhr, gibt es in Essen sehr gravierende coronabedingte Einschränkungen beim Angebot der Ruhrbahn verglichen mit vergleichbaren Großstädten.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Walter Wandtke

Maßnahmen gegen das Insektensterben

Fliß: nachtaktive Insekten durch richtige Außenbeleuchtung schützen

Die Ratsfraktion der Grünen stellt in der Ratssitzung am 24. Juni einen Antrag, dass sich die Stadt Essen für eine insektenfreundliche Außenbeleuchtung einsetzen soll. Dazu erklärt Rolf Fliß, umweltpolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Damit die Außenbeleuchtung nicht zu einer tödlichen Falle für zahlreiche nachtaktive Insekten wird, sollte die Stadt systematisch insektenfreundliche Leuchten einsetzen und bei allen Bauvorhaben einfordern.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

GRÜNE Essen zur Schließung von Galeria Karstadt Kaufhof

„Innenstadt lebendig halten, Einkaufsstadt Essen retten – Beschäftigen im Einzelhandel Perspektiven bieten“

  Zu den Filialschließungen bei Galeria Karstadt Kaufhof in unserer Stadt erklären die GRÜNEN-Vorsitzenden Kai Gehring und Gönül Eğlence:  „Die angekündigte Schließung beider Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof ist eine katastrophale Entscheidung für Essen und seine lebendige Innenstadt.… Weiterlesen

Weiterlesen »