van-der-bellen

Der erste Grüne Bundespräsident

Die Essener Grünen gratulieren Alexander Van der Bellen zu seinem zweiten Wahlsieg. Es ist ein Votum für ein Miteinander und eine klare pro-europäische Entscheidung, die nach dem Brexit, aber auch nach der US-Wahl besonders wichtig ist. Die Populisten sind besiegbar. Österreich wird nicht zu einem Land für Trumputins und co.… Weiterlesen

Kai Gehring und Gönül Eğlence auf Landesliste zur Bundestagswahl sehr gut platziert

Am Wochenende haben die GRÜNEN NRW ihre Liste zur Bundestagswahl im September 2017 gewählt. Die beiden Sprecher*innen der GRÜNEN in Essen konnten sich dabei unter den ersten 20 Plätzen prominent platzieren. Die Wiederwahl von Kai Gehring MdB gilt damit als sicher, mit Gönül Eğlence gibt es eine realistische Chance auf ein zweites Essener Grünen-Mandat im Deutschen Bundestag.… Weiterlesen
a52-contra-dobrindt

Verkehrswegeplan durchgepaukt

Bundestag beschließt gesundheitsschädlichen A52-Neubau
Schlechte Nachrichten für Gladbeck, Bottrop und Essen: Politiker setzten sich über Bedenken und Alternativen hinweg. Das Aktionsbündnis „A52 war gestern – JETZT: Wege für morgen!“, in dem vor allem Initiativen aus Bottrop, Essen und Gladbeck aktiv sind, bedauert, dass die Große Koalition in Berlin die vielen umwelt- und gesundheitsfreundlicheren Vorschläge ignoriert hat.… Weiterlesen

Grüne Hochschulgruppe GHG wieder stärkste Kraft bei Stupa-Wahl

„Die Wahlen zum Studierendenparlament der Universität Duisburg-Essen sind wieder einmal vorbei. Der Wahlkampf war anstrengend – immerhin waren die Urnen vom 21.11. bis zum 25.11. geöffnet. Die Grüne Hochschulgruppe war an allen fünf Tagen in beiden Städten mit einem Stand vertreten und hat dort Glühwein, Crêpes, Muffins, Zuckerwatte und natürlich viele Infos verteilt.… Weiterlesen

Rüttenscheider Treff mit Mehrdad Mostofizadeh (GRÜNE)

Zum Rüttenscheider Treff der GRÜNEN in der BV II kommt der Vorsitzende der Grünen Landtagsfraktion, Mehrdad Mostofizadeh . Es geht um inhaltliche Schwerpunkte aktueller Landespolitik. Mehrdad Mostofizadeh, vor seiner Wahl in den NRW-Landtag viele Jahre Mitglied im Essener Stadtrat, weiß, dass ohne finanziell handlungsfähige Kommunen weder ein gesundes Klima, noch ein starkes und vielfältiges NRW Bestand haben kann.… Weiterlesen
marktplatz-werden-3

Bürgerversammlung zum Verkehrskonzept Werden

Bürgerversammlung am 1.12. um 19 Uhr im Gymnasium Werden:
Künftig mehr Verkehrsruhe für den Werdener Rathausplatz Argumente der Ratsfraktion der Grünen für das Verkehrskonzept Werden: ° Das Verkehrskonzept stellt eine historische Chance zur verkehrlichen Entlastung der Werdener Altstadt und der Brückstraße dar.… Weiterlesen
marktplatz-werden-3

Stickoxidbelastung in Abtei- und Brückstraße

Umweltministerium gibt grünes Licht für Verkehrskonzept Werden

In der Ratssitzung vom 24.11.2016 hat der Rat der Stadt Essen mit der Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2017/2018 insgesamt 6,3 Mio. Euro für die Umsetzung des Verkehrskonzeptes Werden bewilligt. Inzwischen hat auch das NRW-Ministerium nach nochmaliger intensiver Prüfung der künftigen Stickoxidbelastung in der Abteistraße grünes Licht für das Verkehrskonzept gegeben.… Weiterlesen…
hiltrud-mikro

Etatrede der Vorsitzenden der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Essen

Hiltrud Schmutzler-Jäger vor dem Rat der Stadt Essen am 23. November 2016:
Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine Damen, meine Herren, ja, es ist in der Tat ein Erfolg, dass wir nach einer Dauer von 25 Jahren erstmals wieder einen ausgeglichenen Haushalt haben werden, an dem im Übrigen die Grünen zuerst in der schwarz-grünen Kooperation und dann in dem sogenannten “Viererbündnis“ maßgeblich beteiligt waren.… Weiterlesen…

Mehrdad`s Brief aus Düsseldorf

 Liebe Freundinnen und Freunde,
Die Kommunen stehen weiter vor großen Herausforderungen, was die Sanierung von Schulgebäuden und Sportstätten angeht. Ebenso erfordert die Herrichtung für die digitale Schule nicht unerhebliche Mittel. Gemeinsam mit der SPD-Landtagsfraktion haben wir deshalb das Investitionsprogramm »Gute Schule 2020« im Umfang von zwei Milliarden Euro für die Kommunen in NRW initiiert, damit die Kommunen Schulgebäude instand setzen, Sporthallen sanieren oder die digitale Infrastruktur der Schulen  verbessern können.… Weiterlesen