Neuer Luftreinhalteplan

Essen braucht Green-City-Masterplan zur nachhaltigen Mobilität
Anlässlich des von der Bezirksregierung organisierten gestrigen Spitzengesprächs im Essener Rathaus zur Überarbeitung des Luftreinhalteplans erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Die bislang bekannt gewordenen Maßnahmen des Spitzengesprächs reichen nicht aus, um ein Diesel-Fahrverbot in Essen wirksam zu verhindern.… Weiterlesen…Weiterlesen

Steigende Unfallzahlen alarmierend: Offensive für attraktiven und sicheren Radverkehr in Essen überfällig! 

Kai Gehring, Mitglied im Bundestag und Vorsitzender der GRÜNEN in Essen erklärt: „Das Fahrrad liegt seit Jahren im Trend und ist gerade in Metropolen wie Essen ein wesentlicher Baustein im Mobilitätsmix der Zukunft. Ein Drittel aller Haushalte in deutschen Großstädten besitzt als Verkehrsmittel ausschließlich Fahrräder.… Weiterlesen

GRÜNE im Bezirk III diskutieren mit Kai Gehring MdB

  Zu ihrem kommenden Stammtisch am Mittwoch, 9. August um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Nefeli“ (Grunert- Ecke Nöggerathstraße) können die GRÜNEN im Bezirk III Kai Gehring, Bundestagsabgeordneter und Direktkandidat für den Essener Westen und Süden, begrüßen. Gehring steht zu aktuellen politischen Themen und der bevorstehende Bundestagswahl Rede und Antwort.… WeiterlesenWeiterlesen

Mit frischer Energie in den Nordwahlkampf

Grüner Stammtisch Nord am 8. August Die GRÜNEN in den Stadtbezirken V&VI laden auch in der Sommerpause, diesmal also der Vorwahlkampfphase, zum politischen Stammtisch ein. Gerade zwischen Vogelheim, Altenessen und Schonnebeck kann eine andere Bundesregierung mit grüner Beteiligung zugunsten einer gerechteren Umwelt- und Sozialpolitik noch einiges tun.… WeiterlesenWeiterlesen

Zum Erfolg verdammt

Dass die Ruhrbahn nun auch notariell bestätigt ins Rollen kommt, sehen Essener und Mülheimer Grüne mit Genugtuung

„Die Fusion ist genau das“, stellen die Essener Fraktionssprecherin Hiltrud Schmutzler-Jäger und ihr Mülheimer Amtskollege Tim Giesbert fest, „was wir Grüne schon seit Jahrzehnten – teils allein auf weiter Flur – forderten.… Weiterlesen…Weiterlesen

Mehrdads Brief aus Düsseldorf

  Liebe Freundinnen und Freunde, ich freue mich, Euch mitteilen zu können, dass ich auch in der neuen Legislaturperiode wieder dem Vorstand unserer GRÜNEN Fraktion im Düsseldorfer Landtag angehöre. Zudem bin ich Sprecher für die Bereiche Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie für Kommunalpolitik.… Weiterlesen

Neustrukturierung des Stadtmarketings

Schmutzler-Jäger: Organisation von EMG und EWG gehört auf den Prüfstand

Anlässlich der Befassung des Rates am 12.7.2017 mit der Neuordnung der Geschäftsfelder von Essen Marketing Gesellschaft (EMG) und Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft (EWG) erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Der von Oberbürgermeister Kufen angeregte Koordinationskreis für ein besseres Stadtmarketing greift zu kurz.… Weiterlesen…Weiterlesen

Ehemalige Landespolizeischule an der Norbertstraße

Wandtke: Gebäude unter Wahrung des Denkmalschutzes nutzen

Zur aktuellen Debatte um die Zukunft der ehemaligen Landespolizeischule an der Norbertstraße erklärt der Ratsherr der Grünen und Sachverständige Bürger für Denkmalschutzfragen, Walter Wandtke: „Ohne Frage kann die Polizei in Essen keine über 80 Jahre alten Polizeikasernen gebrauchen, in die seit Jahrzehnten fast nichts zum Erhalt und erst recht nichts zur Modernisierung investiert wurde.… Weiterlesen…Weiterlesen

Kai Gehring und Bezirks-Grüne besuchten Folkwang-Universität

Am 6. Juli 2017 hat der Essener Grünen-Vorsitzende und Bundestagsabgeordnete Kai Gehring für den Wahlkreis 120 zusammen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtbezirk 9 (Werden/ Kettwig/ Bredeney) den Werdener Campus der Folkwang Universität der Künste besucht. Der Rundgang wurde von Rektor Prof.… Weiterlesen

Emscher: Die Natur kehrt zurück

Der Emscherumbau ist ein bedeutender Baustein der Grünen Hauptstadt Essen 2017. Die Begrünung der Stadt mit neuen Oberflächengewässern ist auch ein Beitrag, um dem Klimawandel entgegen zu wirken. Der Umbau in Essen ist in vollem Gange. Fertiggestellt sind bereits die Mühlenemscher in Karnap, der Schurenbach in Altenessen und Teile des Mühlenbachs.… Weiterlesen