CSD Empfang 2016

Grüner Ruhr-CSD-Empfang

Liebe Freundinnen und Freunde,
der Ruhr-CSD ist längst zu einer festen Größe im queeren Leben des Ruhrgebietes geworden.
In diesem Jahr setzen wir erneut ein Zeichen: Wir sagen Ja zu Vielfalt und Gleichberechtigung und stehen zusammen gegen jede Form von Diskriminierung und Gewalt gegen Schwulen, Lesben, Trans*Menschen und Intersexuellen in Essen, dem Ruhrgebiet und darüber hinaus.
5. August ab 16 Uhr
Grünes Zentrum Essen
Kopstadtplatz 13 in 45127 Essen

Ziel: 100 Fahrradstraßen in Essen

Rolf Fliß und GRÜNE bitten um breite Unterstützung für ein wichtiges verkehrspolitisches Teilziel unseres Dekadenprojektes EGC/ Europäische Grüne Hauptstadt 2017: Die Ausweisung von 100 Fahrradstraßen, allein in Essen!
Die AG Fahrradfreundliche Stadt NW sowie der Verkehrswissenschaftler Prof Heiner Monheim unterstützen dieses Projekt ausdrücklich.

Mostofizadeh_Mehrdad-april16

Mehrdad`s Brief aus Düsseldorf

Liebe Freundinnen und Freunde,
die Sommerwochen, in denen das parlamentarische Leben im Landtag in Düsseldorf ruht, ist für mich eine Zeit, in der ich gerne im Land unterwegs bin. So besuchte ich unter anderem die AFB gGmbH in Essen, ein wirklich bemerkenswertes Unternehmen, das je zur Hälfte Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt und eindrucksvoll beweist, wie Inklusion gelingen kann. Seit 12 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit gebrauchten IT-Geräten, sie werden abgeholt und nach der Datenlöschung aufbereitet, um dann als Gebrauchtgeräte verkauft zu werden. Für ihre hervorragende Arbeit wurde die AfB gGmbH im vergangenen Jahr mit dem Effizienz-Preis NRW für sozialen und ökologischen IT-Service durch unseren GRÜNEN Umweltminister Johannes Remmel ausgezeichnet.

GRÜNE: Demokratie auch gegen AKP hier verteidigen

Nach dem antidemokratischen Putschversuch in der Türkei verschlimmert sich durch die ‚Säuberungen‘ der Regierung die Lage der Demokratie weiter. Dazu erklärt Gönül Eğlence, Vorsitzende der Essener GRÜNEN:

„Was wir jetzt aktuell erleben ist kein Aufstand der ‚Anständigen‘. Mit inzwischen über 10.000 Entlassungen aus dem öffentlichen Dienst, Hunderten von Richtern und zahlreichen Festnahmen, hat die AKP eine Hetzjagd begonnen. Sie gipfelt in Aufrufen zum Denunziantentum durch die Sicherheitsbehörden. Selbst ein abgesetzter Aufruf zum Zuhause bleiben während des Putschversuchs um sich zu schützen kann ausreichen, um vom Nachbarn oder Facebook-Freund angezeigt zu werden.

gönül-eglence-grün-hintegrrund

Weder Militär noch Erdoğan unterstützen, sondern die Demokratie

Erklärung der Vorsitzenden der GRÜNEN Essen, Gönül Eğlence, zum Putschversuch in der Türkei, sowie den Reaktionen in Deutschland – auch bei uns in Essen:

„Uns allen muss klar sein, dass die Putschnacht vor allem eins gezeigt hat:
Weder putschende Militärs noch ein autoritärer Präsident sind Freunde der Demokratie. Beiden Seiten ist einzig die eigene Stärke und die Durchsetzung gegenüber der vermeintlich anderen Seite wichtig.

Unsere Gedanken sind bei den Opfern und unseren französischen Freund*innen

Nach dem hinterhältigen Anschlag in Nizza sprechen Mehrdad Mostofizadeh, Vorsitzender der GRÜNEN Landtagsfraktion, und Oliver Keymis, Vizepräsident des Landtages und Vorsitzender der deutsch-französischen Parlamentariergruppe, den Angehörigen der Opfer und den Verletzten im Namen der GRÜNEN Fraktion ihr tiefes Mitgefühl aus:

Neuer Kreisverkehr in Rüttenscheid:

Zum. Vorschlag der großen Koalition, an der Wittenbergstraße einen Kreisverkehr einzurichten, erklärt Christoph Kerscht, planungspolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion:

„Um eine derartige Entscheidung zu fällen, sollte man das in Auftrag gegebene Verkehrsgutachten für Rüttenscheid abwarten. Dies soll Vorschläge machen, welche Konsequenzen für den Verkehr aufgrund der zahlreichen neuen Wohnprojekte in Rüttenscheid zu ziehen sind. Jetzt mit einer derartig kostspieligen Einzelmaßnahme vorzupreschen, macht keinen Sinn.

Hain der menschenrechte 7-16

Hain der Menschenrechte wächst

Grüne laden ein, sich als Baumspender*in am Hain der Menschenrechte in Stoppenberg zu beteiligen. Am 18. Juli trafen sich vor Ort am bischöflichem Gymnasium Mitglieder der GRÜNEN, die mit einer Baumspende im März zur Erstpflanzung beigetragen hatten, darunter Kai Gehring MdB, sowie Fahrah Moussawi und Rolf Fliß, die das Projekt mit Hilfe der GRÜNEN initiiert hatten.

intez-7-2016

Integration:

Grüne besuchen INTEZ eV
Im Rahmen der Willkommen in NRW Tour war die Landesvorsitzenden der Grünen NRW Mona Neubaur, am 12. Juli in Essen auf dem Campus der Uni Duisburg/Essen.
Gönül Eğlence, Vorstandssprecherin der GRÜNEN Essen freut sich, dass sie gemeinsam die Gelegenheit hatten mit der Vorsitzenden des Vereins INTEZ e.V. , Dr. Katharina Jacob, sowie weiteren Akteur*innen des Vereins – u.a. auch aus der Folkwang Uni – sowie drei Programmteilnehmer*innen ausführlich ins Gespräch zu kommen.