Neues Gesicht für die Bezirksvertretung V

Ahmad Omeirat ist für Christiane Wandtke in die Bezirksvertretung nachgerückt.
Der grüne Ratsherr Ahmad Omeirat wird künftig auch als Bezirksvertreter in der BV 5 aktiv sein. Der ordnungs- und integrationspolitische Sprecher der grünen Ratsfraktion hatte zur Kommunalwahl in Altenessen-Süd kandidiert. Nachdem die bisherige grüne Bezirksvertreterin Christiane Wandtke diese Aufgabe fast 3,5 Jahre wahrgenommen hatte, musste sie ihr Mandat leider aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.… WeiterlesenWeiterlesen

Weiterlesen »

Ratsantrag zur blauen Plakette für schadstoffarme Dieselautos

Nur eine blaue Plakette lässt eine Kontrolle von Fahrverboten zu
Auf Initiative der Ratsfraktion der Grünen befasste sich der Rat der Stadt Essen mit dem Thema „blaue Plakette für schadstoffarme Dieselautos“. Dazu erklärt Rolf Fliß, umweltpolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Trotz eines abnehmenden Trends bei der Stickstoffdioxid-Belastung wird es in einzelnen deutschen Städten noch in diesem Jahr zu Fahrverboten für Dieselfahrzeuge, die besonders viel Stickoxid ausstoßen, kommen.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Grüner Nordstammtisch am 14. März:

Debatten über Schulinvestitionen im Essener Norden und mehr
Ob Emscherniederung oder Stoppenberg – der Frühling setzt sich langsam durch. Da drehen sich die grüne Stammtischgespräche um hoffnungsvolle Chancen, wie möglichst schnell unsere bis an ihre Grenzen belasteten Schulen baulich verbessert und erweitert werden können.… WeiterlesenWeiterlesen

Weiterlesen »

Atomausstieg muss weltweit voranschreiten

Am heutigen 11. März jährt sich die Atomkatastrophe von Fukushima zum siebten Mal. Die Katastrophe hat gezeigt, dass ein endgültiger Ausstieg aus der mittlerweile überflüssigen Atomenergie unabdingbar ist – in Europa und weltweit. Dazu erklären die Vorsitzenden der Essener Grünen, Gönül Eğlence und Kai Gehring: „Der GAU von Fukushima hat nicht nur Japan verändert.… Weiterlesen

Weiterlesen »

BAföG im Sinkflug – Grüne fordern zügige Trendwende

  Der Essener Bundestagsabgeordnete Kai Gehring hat für seine Fraktion einen Forderungskatalog für ein besseres BAföG ins Parlament eingebracht, um Familien zu entlasten und für mehr Bildungsgerechtigkeit zu sorgen. Dazu erklärt Kai Gehring: Auf dem Papier ist das BAföG das zentrale soziale Förderinstrument für Bildungsgerechtigkeit und Zugangschancen in Deutschland.… Weiterlesen

Weiterlesen »

Antragsinitiative der Grünen zum Schutz von Bestäuber-Insekten in Essen

Lebensbedingungen für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge verbessern
Auf Initiative der Ratsfraktion der Grünen befassen sich der nächste Umweltausschuss sowie der Rat der Stadt Essen mit dem Thema „Schutz von Bestäuber-Insekten in Essen“. Dazu erklärt Rolf Fliß, umweltpolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Angesichts eines alarmierenden Insektenrückgangs sollte sich auch die Stadt Essen verstärkt für den Schutz von Bestäuber-Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge einsetzen.… Weiterlesen…Weiterlesen

Weiterlesen »

Ausgrenzung löst keine Probleme – auch nicht in der Warteschlange

Zu den Gesprächen des Sozialdezernenten mit dem Tafelvorstand Essen erklären Gönül Eğlence und Kai Gehring, Parteivorsitzende der Essener GRÜNEN, gemeinsam: „Auch als GRÜNE hatten wir, u.a. Kai Gehring, den Tafelverantwortlichen bereits am Samstag mögliche Lösungsansätze unterbreitet, die sich vor allem an bewährten Verfahren anderer Tafeln im gesamten Bundesgebiet, orientieren.… Weiterlesen

Weiterlesen »